Leviathan
Q-Cumber
Genesis
Recording
ArcObjects
Downloads
Links
Privat
Gästebuch
Impressum


Eines meiner Hobbies ist das semi-professionelle produzieren von Musik. Meine Home-Recording-Ausstattung umfaßt folgende Geräte:

MusikKawaiK1

KAWAI K1 Synthesizer

MusikKorgM1

KORG M1 Workstation

MusikJV1080

ROLAND
Super JV-1080 Sythesizer mit Expansion Boards
SR-JV80-04 Vintage und
SR-JV80-08 60&70s Keyboards

FATAR Studio 610 plus Masterkeyboard

MusikUF7_up

CME UF7
Masterkeyboard -Controller

MusikA880

Roland A-880
MIDI Patcher/Mixer

MusikSTA

Hoontech/STAudio
DSP24 +
ADC/DAC 2000

 

ROSS MINImix 16:2

ALESIS Midiverb 4
Signal Processor

PANASONIC/RAMSA WM-P50


 

SENNHEISER
BlackFire 531

Leider besitze ich noch keine eigenen Multi-Track-Recorder. Diesen leihe ich mir bei Bedarf von Henning Neuser, Alexander Heupel oder Michael Otterbach aus.

An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an Henning Neuser, Alexander Heupel und Michael Otterbach, da ohne deren Hilfe die Produktion von Songs mit Gesang gar nicht so möglich wäre.

Haupsächlich produziere ich neue Songs mit dem ROLAND JV-1080, da die 64-stimmige  Polyphonie und der eingebaute Effekt-Prozessor eine ideale Kombination darstellen. Um den Sound-Charakter der Stücke so flexibel wie möglich zu gestalten, setze ich dazu den KORG M1, KAWAI K1 und KORG P3 ein.

Meine Controller-Master-Keyboards sind das solide CME UF7 mit 76 Tasten und das kleine aber feine FATAR 610 plus, welche ich beide für das Sequenzing und Live-Gigs verwende 

Als Sequenzer-Software benutze ich Cakewalk SONAR 5, an welches ich durch Zufall gelangt bin, weil ein Bekannter mir diese hervorangende Software schenkte. Durch dieses geniale Programm bin ich erst auf die Möglichkeiten im Home-Recording-Bereich aufmerksam geworden.

In Verbindung mit der Soundkarte DSP24 von STAudio und der Wandlerbox ADC/DAC2000 besteht die Möglichkeit Harddisk-Recording in Echtzeit durchzuführen

Um den Klang ordentlich abzumischen, verwende ich den ROSS MINImix 16:2 Mixer. Dieser besitzt zwar nur eine zweifache Klangregelung aber diese ist völlig ausreichend, da das ROLAND-Modul über die erwähnte Effekt-Erweiterung verfügt. Ebenso auch die M1 Workstation.

 Alles, was sonst noch mit Effekten versehen werden muß, wie z.B Gesang, KAWAI K1, KORG P3 oder PC-Soundkarte, kann ich dann schließlich mit dem ALESIS MidiVerb 4 erledigen. Dieses verfügt über Effekte wie Pitcher, Chorus, Flanger, Delay, Hall und dessen Kombinationen.

Zum Einsingen der Vocals benutze ich je nach gewünschtem Klangcharakter unterschiedliche Mikrofone:
Das Sennheiser BlackFire 531 oder das Kondensator-Mikrofon PANASONIC / RAMSA WM-P50 kommt dann zum Einsatz.

Soviel nun zu meiner Ausstattung. Wenn jemand Fragen zum Recording hat oder sonstige Dinge anmerken möchte,
schickt mir eine Mail